Parkierungserleichterung für gehbehinderte Personen

Seit dem 1. Juli 2006 ist für die Bewilligung von Parkierungserleichterungen für gehbehinderte Personen (Parkkarten) im Kanton Bern das Strassenverkehrs- und Schifffahrtsamt (SVSA) zuständig.
 
Wie müssen Sie bei der erstmaligen Beantragung vorgehen?
Reichen Sie die notwendigen Unterlagen (Gesuchsformular, Arztzeugnis, Passfoto) für eine Parkierungserleichterung bei der Wohnsitzgemeinde ein. Die Gemeindebehörde überprüft die Personalien und sendet die Unterlagen an das SVSA weiter. Dieses legt die notwendigen zusätzlichen Entscheidvoraussetzungen (z.B. vertrauensärztliches Zeugnis) gegenüber der Gesuchstellerin oder dem Gesuchsteller fest. Das SVSA erteilt darauf die Bewilligung (Parkkarte) oder verfügt die Ablehnung des Gesuchs.

Das beschriebene Vorgehen gilt auch für die Erneuerung von Parkkarten, die bisher von den Gemeinden ausgestellt wurden und nun erstmalig durch das Strassenverkehrs- und Schifffahrtsamt ausgestellt werden.

Hier finden Sie weitere Informationen.

Wie können Sie Ihre Parkkarte erneuern?
Sie müssen die notwendigen Unterlagen direkt beim SVSA einreichen, insofern die Parkkarte bereits durch dieses ausgestellt wurde.
 
Wie müssen Sie vorgehen, um eine Parkkarte für Behindertenfahrdienste zu erhalten?
Erstmaliges Ausstellen oder Erneuern einer Parkkarte für Behindertenfahrdienste
Behindertentransportorganisationen oder institutionalisierte Fahrdienste reichen das Gesuch um Parkierungserleichterung direkt beim SVSA ein. Dem Gesuchsformular sind der Nachweis über die Häufigkeit der berechtigten Behindertentransporte sowie die notwendigen Kopien der Fahrzeugausweise, namentlich bei der Verwendung von Wechselschildern, beizulegen. Das SVSA erteilt darauf die Parkkarte pro Fahrzeug, welches zum Transport von gehbehinderten Personen eingesetzt wird oder verfügt die Ablehnung des Gesuchs.

 
Es gilt zu beachten, dass aus der bisherigen Erteilung einer Parkkarte nicht automatisch der Anspruch auf eine Erneuerung der Parkkarte abgeleitet werden kann. 
 
Wie lange ist die Parkkarte gültig?
Die Parkkarte ist befristet und gilt in der Regel für ein Jahr.
 
Wie viel kostet die Ausstellung einer Parkkarte für gehbehinderte Personen?
Die Parkkarte wird gebührenfrei ausgestellt.
 
Haben Sie noch weitere Fragen?
Diese können Sie per E-Mail an folgende Adresse richten: IlJDUElJQ1BWR0wMUVRRQ2JSTU8MQEcMQUo@nospam
 

"Aktuelles Wetter"

So Sonntag 16. Dezember 2018 16.12 null -2°

Prognose für die nächsten Tage

Mo Montag 17. Dezember 2018 17.12 stark bewölkt, zeitweise Regen |
Di Dienstag 18. Dezember 2018 18.12 Hochnebel -3° |
Mi Mittwoch 19. Dezember 2018 19.12 wechselnd bewölkt -2° |
Do Donnerstag 20. Dezember 2018 20.12 Aufhellungen, einzelne Regenschauer |
Fr Freitag 21. Dezember 2018 21.12 stark bewölkt, schwacher Regen |

Quelle: MeteoSchweiz

 

 

Logo_Hersbruck_3.jpg