News der Gemeinde Hilterfingen



Coronavirus (2019-nCoV)

Das neue Coronavirus (2019-nCoV) ist auch im Kanton Bern ein Thema. Die Behörden und das Gesundheitswesen sind auf ein Auftreten des Krankheitserregers vorbereitet. Wer sich schützen will, befolgt die Empfehlungen und Anweisungen auf der Webseite des Bundesamtes für Gesundheit BAG.

Wenn im Kanton Bern über die Empfehlungen des BAG hinaus zusätzliche spezifische Massnahmen notwendig sind, wird die Bevölkerung vom Kantonsarztamt via die Medien informiert.

Das BAG hat eine Hotline für die Bevölkerung und für Reisende eingerichtet:
Bevölkerung: 058 463 00 00
Reisende: 058 464 44 88
Täglich von 08.00 bis 18.00 Uhr

Wichtig! Die Lage kann sich laufend ändern. Die für die Schweiz aktuellsten Informationen finden Sie auf der Webseite des Bundesamtes für Gesundheit BAG: www.bag.admin.ch/2019-ncov



eUmzugCH

Per Montag, 3. Februar 2020, können Zu-, Um- und Wegzüge Hilterfingen bereffend neu einfach via eUmzugCH gemeldet werden. Grundvoraussetzung für die Nutzung ist, dass Ihre Wegzugsgemeinde diese Möglichkeit bereits anbietet. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte hier.

LOGO-eUmzugCH-weissrot.jpg
 
 


Informationen aus den Gemeinderatsverhandlungen vom 03.02.2020 (pdf)



Pächter Strandbad Hünegg gesucht

Die Gemeinde Hilterfingen hat ab Saison 2020 eine neue Pacht in Form eines Mehrjahresvertrages für das Strandbad Hünegg zu vergeben. Interessierte melden sich mit Kurzvorstellung schriftlich bis am Freitag, 28. Februar 2020, bei der Bauverwaltung Hilterfingen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte untenstehendem Inserat:

Inserat Pächter Standbad (pdf)



Verkauf Liegenschaft Staatsstrasse 30

Die Gemeinde Hilterfingen verkauft die Liegenschaft Staatsstrasse 30 (Gebäude NEB-Thun) im Baurecht. 

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem untenstehenden Inserat und den beiliegenden Plänen:

Inserat Staatsstrasse 30 (pdf)


Situation (pdf)


Querschnitt (pdf)


Grundrissplan (pdf)


Foto 1

 

Foto 2

 

Foto 3

 

Foto 4

 


Hünibach, Ringstrasse

3.5 Zimmerwohnung zu vermieten

Wir vermieten ab sofort oder nach Vereinbarung eine 3.5 Zimmerwohnung in einem Mehrfamilienhaus im Obergeschoss an der Ringstrasse 6 in 3626 Hünibach.

Die Wohnung hat eine Nutzfläche von 55m² und verfügt über einen Balkon und ein Kellerabteil. Bastelraum, Waschküche mit WM+WT und Trockenraum stehen zur Mitbenützung zur Verfügung.

In der Wohnung sind keine Haustiere erlaubt. Vermietung an Nichtraucher. Es wird ein befristeter Mietvertrag abgeschlossen, da mittelfristig Sanierungsmassnahmen geplant sind.

Der Mietzins pro Monat beträgt CHF 920 exkl. Nebenkosten von CHF 200.

Bei Interesse melden Sie sich bitte schriftlich an die Bauverwaltung Hilterfingen per Post oder per E-Mail.



Öffentliche Sammelstelle

Infolge Bauarbeiten wird die öffentliche Sammelstelle Eichgüetli temporär von der Staatstrasse an die Chartreusestrasse 11 (alter Gemeinde-Werkhof) in Hünibach verschoben. Dort steht sie seit Montag, 30. September 2019, zur Verfügung.

Achtung Änderung Annahmezeiten!

Ausser an Sonn- und allgemeinen Feiertagen ist die Benützung der Sammelstelle täglich von 07.00 - 19:00 Uhr gestattet. Angenommen werden Altglas, Weissblech/Alu, Alttextilien und Nespressokapseln.

Situationsplan (pdf)



Aufhebung UeO Nr. 2 "Schlüsselacher-Haberzälg"



Baureglementsänderung, Stand Mitwirukungsauflage


Erläuterungsbericht, Stand Mitwirkungsauflage


Zonenplanänderung, Stand Mitwirkungsauflage



Kulturförderung; Unterstützung Kulturprojekte

Der Gemeindeverband Kulturförderung Region Thun, zu welchem auch die Gemeinde Hilterfingen gehört, unterstützt ab sofort Kulturprojekte mit einem direkten Bezug zu einer Gemeinde im Verwaltungskreis Thun.

Die Teilnahmebedingungen sowie die Verordnung über den Fonds für regionale Kulturprojekte finden Sie unter folgendem Link:

Kulturförderung



Betreuungsgutscheine zur Mitfinanzierung von familienexterner Kinderbetreuung

Der Gemeinderat hat an seiner Sitzung vom 20. Mai 2019 die Einführung der Betreuungsgutscheine zur Mitfinanzierung von familienexterner Kinderbetreuung per 1. August 2019 beschlossen und die damit zusammenhängenden Aufgaben an den Regionalen Sozialdienst Oberhofen übertragen.Detaillierte Informationen zum neuen Gutscheinsystem im Allgemeinen und zum konkreten weiteren Vorgehen für betroffene Eltern entnehmen Sie bitte hier.