Kreisel Chartreuse

Die Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion des Kantons Bern (BVE) hat das Bauprojekt Chartreusekreisel am 6. Juli 2017 genehmigt. 

Eine Beschwerde gegen den Bauentscheid wurde am 30.01.2020 durch das Verwaltungsgericht des Kantons Bern abgewiesen. Die Baubewilligung ist damit in Rechtskraft erwachsen.

Die Ausführung des Kreisels ist ab 2022 geplant. Um Stau und lange Wartezeiten zu verhindern, muss die Staatsstrasse während den Bauarbeiten stets zweispurig befahrbar bleiben. Dies erfordert eine Aufteilung der Arbeiten in 14 Teiletappen.

Angestrebter Terminplan    
Ausführungskredit (auf Basis KV) Kantonsbehörde 2020
Ausführungsprojekt erstellen Ingenieur 2021
Landerwerbsvereinbarungen abschliessen Kanton, Tiefbauamt 2021
Beschaffung Auftragsvergabe Kanton, Tiefbauamt 2021
Baubeginn   2022
Bauende   2023

Situationsplan