Quellensteuerverfahren

Der Regierungsrat des Kantons Bern hat im Rahmen des Entlastungspakets 2018 entschieden, die Quellensteueraufgaben ab dem 1. Januar 2020 bei der Steuerverwaltung des Kantons Bern zu zentralisieren. Im Zusammenhang mit dieser Umstrukturierung ist die bis anhin zuständige Abteilung Quellensteuer der Stadt Thun ab 1. Dezember 2019 geschlossen. Bitte wenden Sie sich neu an die Kantonale Steuerverwaltung des Kantons Bern.

Steuerverwaltung des Kantons Bern
Zentrale Veranlagungsbereiche
Quellensteuer
Brünnenstrasse 66, 3018 Bern
Postadresse: Postfach, 3001 Bern
Telefon: 031 633 60 14 (Mo, Mi, Fr, 8.00 - 13.00 Uhr, Di und Do, 12.00 - 16.30 Uhr)
E-Mail: zL2-uOK-uoyuqeKvpA@nospam

 

Die Merkblätter, Tarife und Formulare für das Quellensteuerverfahren des Kantons Bern finden Sie auf der Website der Steuerverwaltung des Kantons Bern oder www.sv.fin.be.ch 

 

Nachträglich ordentliche Veranlagungen
Telefon: 031 633 60 02 (Mo, Mi, Fr, 8.00 - 13.00 Uhr, Di und Do, 12.00 - 16.30 Uhr)
E-Mail: CGZnfiZ7fkhqbSZrYA@nospam